Samstag, 25. Januar 2014

Der Geheime Zirkel - Gemmas Visionen - Libba Bray

England,1895: Die 16-jährige Gemma wird auf einem Internat für höhere Töchter, der ›Spence-Akademie‹, zur heiratsfähigen jungen Dame erzogen. Hier sollen ihr die Aufsässigkeit und sonstiges unziemliches Betragen ausgetrieben werden. Gemeinsam mit drei anderen Mädchen gründet Gemma, den strengen Regeln der Akademie zum Trotz, einen geheimen Zirkel. Das neu entstandene Kleeblatt Felicity, Pippa, Gemma und Ann trifft sich heimlich nachts, um dem Schulalltag zu entkommen, verbotenen Alkohol zu probieren und über Übersinnliches zu spekulieren. Dann entdeckt Gemma das Tagebuch eines Mädchens, das 20 Jahre zuvor auch Schülerin von Spence war. Die Lektüre elektrisiert sie: Die Verfasserin hatte Visionen von einem herrlichen Reich, das sie durch eine Art Portal betreten konnte. Hin- und hergerissen dazwischen, ihre Macht zu ergründen und sie zu verdrängen, weiht Gemma ihre Freundinnen ein. Die sind natürlich Feuer und Flamme. Bei einer »spiritistischen« Sitzung passiert es dann: Gemma sieht die Lichttür und tritt mit ihren Freundinnen in das fantastische Reich über. Überwältigt vom Gefühl der grenzenlosen Freiheit geben sich die Mädchen allerlei magischen Spielereien hin, denn dort lassen sich die kühnsten Träume realisieren. Doch bald schon erkennen sie, dass das magische Reich bedroht ist. Eine schreckliche Macht namens Circe will die Magie des Ortes für sich besitzen ...

(Quelle: Klappentext)




Ufff.. tatsächlich war das Buch ein wenig gruselig, mit Monstern und Ungeheuern, Geister und so weiter. Genre technisch ist dieses Buch eine Mischung zwischen Historisch und Fantasy, jedoch laut der Publishers Weekly ist es ein „wunderbarer Gothik-Roman“.



Insgesamt ist es vor allem eine Geschichte über Freundschaft, Intrigen, Verrat und Legenden, aber auf eine ganz andere Art, wie ich sie bisher gelesen habe. Alleine die Freundschaft zwischen den 4 Mädchen ist eine andere, als die idealistische die sonst in Büchern proklamiert wird. Denn hier fallen auch Missgunst, Neid und verletzende Worte und trotzdem zweifelt man nicht daran, dass sie alle ernsthaft sich gegenseitig aufrichtig lieben.



Sehr atmosphärisch und düstern schreibt Libba Bray dieses wunderbare Debüt einer Trilogie .

Alle Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und haben einen markanten Charakter mit Ecken und vor allem auch Kanten.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und auch der Spannungsbogen wird so gewahrt, dass ich dieses Buch innerhalb von 2 Tagen durchlesen musste.

Man kommt sehr gut in die Geschichte rein und um sich die Zusammenhänge zusammen zu reimen, liest man dieses Buch auch gut schnell durch. Man muss ja wissen, wie das nächste Rätsel endet.

Der geheime Zirkel - Gemmas Visionen“ ist recht wendungsreich und es passiert durchgehend irgendwas. Selten hatte ich das Gefühl, das sich eine Situation hinzieht.



Alles in allem habe ich dieses Buch, welches im Viktorianischen Zeitalter in England spielt sehr genossen, auch wenn es manchmal ein wenig unheimlich war.

Der erste Band hat 475 Seiten welche in 39. Kapiteln aufgeteilt ist und weitergeführt wird in den folge Bänden:



Von mir erhält dieser toller Auftakt 85 von 100 Punkten und somit 4 von 5 Sternen.

Es ist definitiv ein tolles Buch, aber das Zeug zu einem unvergesslichen Buch hat es leider dennoch nicht.








Kommentare:

  1. Ich hab alle drei Teile Verschlungen als ich 15 war. Von der Geschichte find ich sie sogar besser als Twilight:).

    Lg

    Jenny ( http://rosenherz10.blogspot.de/ )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Jenny,

      ich wäre auf einen Twilight vergleich jetzt gar nicht gekommen :-D mir schwebte ehr der Club der Toten Dichter vor :-D
      Aber der erste Band hat mir auch sehr gefallen :-)

      Ich geh nun mal bei deinem Blog schnuppern :-)

      Lg Tilly

      Löschen
  2. Erst dachte ich mir... hm oke gut!... Interessiert dich das?
    Dann habe ich deine Meinung gelesen und jetzt denke ich: Ja das interessiert mich :D
    Gute Rezi!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liebes,

      hehe.. ja es ist ein tolles Buch :-D es wird dir gewiss gefallen !!!
      Bin gespannt ob ich bald deine Rezi dazu lesen kann :-P <3

      Löschen
  3. Antworten
    1. Jaaaa!!! Jetzt darfste ! :-P Du musst sogar, will ja mit dir drüber schnacken :-D

      Löschen